Engineering Industrial Systems

Zeilensprung-Navigation

Lebensdauerberechnungen

Die Lebensdauer einer Struktur hängt entscheidend von der Kollektivform der Beanspruchung ab. Die Wöhlerlinie reflektiert die Lebensdauer der Struktur bei kontinuierlich konstanter Spannungsamplitude. Eine sehr viel höhere Lebensdauer oder Schwing- spielzahl ist bei variabler Spannungsamplitude zu erwarten, weil im Kollektiv deutlich kleinere Amplitu- den vorkommen können, die eine geringere Schä- digung der Struktur zur Folge haben. Aus diesem Grund kann bei variabler Beanspruchung auch eine deutlich höhere Spannungsamplitude ertragen werden.

Wir führen für Sie Lebensdaueranalysen sowohl bei konstanten als auch bei variablen Spannungsampli- tuden durch. Wir analysieren und erörtern kritische Stellen in der Bauteilstruktur und erarbeiten Konstruk- tionsvorschläge für Sie, die die Lebensdauer Ihres Produktes erhöhen.

« Zurück